Yvonne Koch...

Serious faces

Egal wohin wir kommen, sofort sind wir von Menschen umringt. Und das Gefühl, überall aufzufallen und offenbar wie ein Magnet zu wirken, ist seltsam….aber nie unangenehm. Denn wir werden zwar neugierig gemustert, aber nie berührt. Die Gesichter um uns herum wirken offen, abwartend, aber nicht fordernd.

Meistens trauen sich die Kinder zuerst, uns auch anzusprechen. Manche versuchen es in Bangla, was ich leider nur sehr rudimentär spreche. Aber die Größeren wagen dann doch auch erste Worte in Englisch: „Where do you come from“ oder „What’s your name“ wird uns von allen Seiten zugerufen. Und sie schauen ziemlich erstaunt, als wir darauf antworten …als ob sie nie wirklich daran geglaubt hätten, dass man mit den komischen Lauten tatsächlich kommunizieren kann.

Bangladesch Reise 15-323 (2)
Foto: Harry Maskallis

Harry ist ganz in seinem Element, mit gezücktem Fotoapparat springt er von einer Seite zur anderen – anfangs hat er seine ‚Modelle‘ noch gefragt, ob er sie fotografieren darf, aber wir haben schnell gemerkt, dass die Bangladeshi überhaupt kein Problem damit haben, abgelichet zu werden. Im Gegenteil, vor allem die Kinder drängen sich regelrecht vor die Linse.

Bangladesch Reise 15-308
Foto: Harry Maskallis

Allerdings schauen sie meistens unglaublich ernst, sobald die Kamera auf sie gerichtet ist. Nicht nur bei den Kindern ist das so, fällt Harry auf, auch bei den Frauen und Männer.

Aber meistens genügt schon ein kleines Wort, die direkte Ansprache oder eine Geste – und schon ist die Foto-Starre verschwunden. Ich hab den Beweis!

Bangladesch Reise 15-238 (2)
Foto: Yvonne Koch

Yvonne Koch

3 thoughts on “Serious faces

  • Undine

    Hallo Yvonne,
    du schreibst mir aus der Seele- auch ich mache diese Erfahrungen immer wieder, wenn ich in Bangladesh unterwegs bin. Ich habe im Süden von Bangladesh ein kleines Schulprojekt: Kids of Sakrail e.V. und werde im März 2016 wieder nach Bangladesh reisen und einige Zeit im Dorf bleiben. Das ist immer ein Erlebnis der besonderen Art, aber du weisst, was ich meine, nicht wahr??
    Ich lese deine Beiträge sehr gerne und finde mich in deinen Worten wieder- donobat!

    Antworten
  • Yvonne Koch

    Liebe Undine,
    wann genau im März willst du denn wieder zurück? Ich plan nämlich gerade auch die nächste Reise für diesen Monat…
    Besuch mich doch mal auf facebook, ich geb dir dann über den chat meine eMail-Adresse. Ich denke, wir sollten uns mal direkter austauschen…;-)

    Antworten
    • Undine Zittel

      Gerne, aber welche Yvonne bist du auf facebook? Mich findest du unter Undine Zittel.ich fliege am 17.3.2016

      Antworten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.