Yvonne Koch...

Über Mich

Ich habe den Radio-Virus!

Seit über 20 Jahren arbeite ich als Hörfunkjournalistin für verschiedene öffentlich-rechtliche Sender (Deutschlandfunk, Deutschlandradio, dradio wissen, WDR, SWR, HR, BR).

Ich liebe es, Menschen und ihre Geschichten so zu präsentieren, dass sie dem Hörer in kurzer Zeit nahe sind. Dabei ist es egal, ob diese Menschen vor hundert Jahren oder im Moment leben, ob sie besonderes geleistet haben oder als Beispiel für Situationen und Ereignisse stehen.

Es gibt außerdem Themen, die mit der Zeit zu meinen Spezialthemen geworden sind: Bangladesch zum Beispiel, aber auch Pressefreiheit, Asylpolitik, Archäologie, Inklusion und Skurriles. Und auch bei diesen manchmal spröden Themen kommt es mir darauf an, dass beim Hören der Stücke nicht nur Inhalt vermittelt wird, sondern auch plastische, autenthische Hör-Bilder entstehen. In erster Linie bin ich also Reporterin.

Allerdings habe ich auch lange als Redakteurin gearbeitet, habe Sendungen geplant, Briefings geschrieben, Gesprächspartner gesucht, Mitarbeiter geschult und mich durch unzählige Pressemeldungen gewühlt. Von daher weiß ich ziemlich gut, nach welchen Kriterien Redaktionen und Redakteure Themen auswählen, welche Schlüsselworte sie interessant finden und wie ’human interest stories’ gebaut sein sollten, um veröffentlicht zu werden.

Diese Erfahrungen hab ich genutzt, um auch ‚die andere Seite‘ zu bedienen: Seit mehreren Jahren arbeite ich zusätzlich in der Pressestelle der Christoffel-Blindenmission (CBM), einer NGO, die sich weltweit für Menschen mit Behinderungen einsetzt.

Eher durch Zufall wurde ich auch noch zur Autorin: von GPS-gesteuerten Audio-Guides für Smartphones und Print-Artikeln.